• Redaktion Stamuro

Choralmusik zu Allerheiligen

"So schad, jetzt simmer z’früh gsii und händ di schö Musig verpasst."

Diese Worte habe ich aufgeschnappt auf dem Weg zum Friedhof von Rorschach, wo das alljährliche Konzert zu Allerheiligen stattfand. Es ist doch schön zu wissen, dass die Choralmusik der StaMuRo zu diesem Gedenktag geschätzt und gerne gehört wird. Heute war natürlich auch das Wetter sehr angenehm. Man kam an der Sonne schon beinahe ein bisschen ins Schwitzen, was dem Musizieren wohl zusätzlichen Schwung verlieh. Nach den Auftritten an den beiden üblichen Standorten auf dem Friedhof Rorschach, dislozierte die Musik auf den Friedhof Goldach. Hier hiess es erst einmal warten, bis in der Kirche auch das letzte Lied gesungen war und die Kirchgängerinnen und Kirchgänger mit verschieden Chorälen begrüsst werden konnten. Nach diesem besinnlichen Start in den Monat November erwartet uns nun am kommenden Wochenende ein 2-tägiges intensives Üben für Jahreskonzert im Januar.

NEWSLETTER - immer informiert:
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grau YouTube Icon
  • Grau Icon Instagram

© 2020 |  Stadtmusik Rorschach | 9400 Rorschach | Schweiz