Zum Gedenken an Walter Huber (14.9.1939-†18.12.2020)

Ehrenmitglied der Stadtmusik Rorschach

Ehrenjubilar St. Galler Blasmusikverband


Länger als ein halbes Leben, nämlich während 60 Jahren, war Walter Huber Mitglied der Stadtmusik Rorschach. Sein Instrument war die Posaune.

Walter kam am 14. September 1939 in Buchlohe (D) zur Welt. Als der Krieg zu Ende war übersiedelte die Familie in die Schweiz nach Rorschach. Nach dem Schulbesuch absolvierte Walter bei der Starrag eine Maschinenschlosser-Lehre und war anschliessend auf Montage im In- und Ausland. Er heiratete Ruth Koller und wurde stolzer Vater der Söhne Martin und Andreas.

Walter als Musikkollegen zu haben, war eine echte Bereicherung. Durfte ich doch während fast fünfzig Jahren, zusammen mit ihm, die Stadtmusik Rorschach erleben. Seine Vorliebe galt aber, nebst der Blasmusik, dem Dixieland-Jazz. Die Gründung 1973 der Formation «Dixie-Seven» war für ihn und den Schreibenden ein Meilenstein in der musikalischen Laufbahn. Die legendären Soli von Walter werde ich nie vergessen.

Walter war auch viele Jahre Mitglied bei der «Dorfmusik», eine volkstümliche Kleinformation der Stadtmusik. Volkstümlich ging es gelegentlich auch nach den dienstäglichen Musikproben zu und her, als im Hofbräuhaus «Mariaberg» noch Live-Musik angesagt war. Walter war auch immer gerne dabei. Und es gab manchmal etwas feuchte und lange Nächte.

Walter Huber engagierte sich in der Stadtmusik Rorschach nicht nur als Posaunist. Im Vorstand war er viele Jahre tätig als Reisekassier, Sekretär, Revisor, Präsident der Musikkommission und «Chefredaktor» der «Schtadtmusigzitig».

Und übrigens – der Begriff STAMURO war eine Idee von Walter.

Die Interessen von Walter Huber waren vielseitig. Zusammen mit seiner Frau Ruth, die er liebevoll «Zirpe» oder «Raupe» nannte, unternahm er gerne Reisen und Wanderungen im In- und Ausland.



Dampflokomotiven in Originalgrösse oder deren Modelle waren beliebte Steckpferde von Walter. Auch Flugzeuge haben es ihm angetan, machte er doch während einigen Jahren Führungen durch das Altenrheiner Flugzeugmuseum.

Vor ein paar Jahren machten sich bei Walter Gedächtnisschwächen bemerkbar. Leider breiteten sich diese rasch aus und Walter musste sich in stationäre Pflege begeben. Sein Körper wurde schwach und am 18. Dezember hat auch sein Herz aufgehört zu schlagen.

Lieber Walter, die Rorschacher Stadtmusikantinnen und Stadtmusikanten werden Dich als interessanten, frohen und liebenswürdigen Menschen und Musikfreund in bester Erinnerung behalten.

Urs Thür, Ehrenpräsident




0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
NEWSLETTER - immer informiert:
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grau YouTube Icon
  • Grau Icon Instagram

© 2021 |  Stadtmusik Rorschach | 9400 Rorschach | Schweiz