Wanderweekend am Genfersee

Am Samstagmorgen 24. September 2022 startete der Tag für die Wanderfreunde der Stadtmusik schon sehr früh. Um 5:15 Uhr fuhr der Zug los nach Lutry an den Genfersee. Der Wetterbericht sagte bereits Regen voraus und so konnten wir uns gut vorbereiten. Gut gelaunt wanderten wir den Rebbergen entlang und genossen in Chenaux bei Fischer Vins im kleinen Kiosk einen hervorragenden Rosé. In Epesses machten wir wieder Pause in der Weinhandlung Les 11 Terres. Wir wurden kompetent beraten und genossen die verschiedenen Weine der Region. Dazu wurde uns ein herrliches Plättli mit Spezialitäten aus dem Dorf serviert. Danach hatte auch Petrus Erbarmen mit uns und der blaue Himmel kam zum Vorschein. So durften wir den schönsten Teil der Wanderung bei traumhaftem Wetter geniessen. Nach fast 18 km und über 500 Höhenmeter sind wir um 17 Uhr in Vevey angekommen. Nach dem Zimmerbezug und einer kurzen Pause erwartete uns ein Fondue im Restaurant 3 Sifflets. Das war eine Riesen Gaudi und wir schnupften mit dem Personal und den Gästen. Dank Simultanübersetzung von Thomas können wir nun auch in französischer Sprache schnupfen. Den Schlummer gabs dann im Poisson Rouge. Am nächsten Morgen wanderten wir bei durchzogenem Wetter weiter nach Montreux. Nach dem feinen Mittagessen machten wir uns wieder mit dem Zug auf die Heimreise.


>zur Fotogalerie

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen