top of page

Raiffeisen-Brunch vom 4. Juni 2023

Die Aufgabe unseres musikalischen Einsatzes vom letzten Sonntag war es, die Besucherinnen und Besucher des Raiffeisen-Brunchs zu unterhalten. Allerdings war das nicht unsere einzige Aufgabe. Seit vielen Jahren ist die Raiffeisenbank der Region Rorschach einer unserer Hauptsponsoren. Als Dank unterstützen wir den Brunch für die Raiffeisenmitglieder im Stadthofsaal auch personell. Pünktlich um 8 Uhr wurden wir von der Bäckerei Füger aus Mörschwil gebrieft. Vom Bedienen der Kaffee- Tee- und Milchmaschinen, über die Beaufsichtigung des reichhaltigen Buffets und dem Abräumen des Tischabfalls wurden die unterschiedlichsten Aufgaben verteilt.

Pünktlich um 10 Uhr starten wir mit unserm Eröffnungsklassiker „let me entertain you“. 30 Minuten später beendeten wir den ersten Konzertteil mit dem Rorschach-Klassiker „die Fischerin vom Bodensee“ und alle kehrten an ihren Einsatzort zurück. Bei mir war das eben die Kaffeemaschine.

An dieser Stelle möchten wir unseren Helferinnen und Helfer, die uns während des Konzertes vertraten, ganz herzlich danken. Zurück an der Kaffeemaschine meinte eine ältere Dame:“ Also d‘Stadtmusig Rorschach isch eifach die bescht Musig. Sie spieled so schöni Musig.“ Wenn das nicht ein liebenswürdiges Kompliment ist.

Beschwingt eröffneten wir den 2.Konzertteil mit „Highway to hell“ und beendeten ihn mit „thank you fort he music“. Wie immer führte uns Guido Schwalt gekonnt durch die musikalischen Aufgaben, wobei er auch die Ansagen der verschiedenen Melodien übernahm. Herzlichen Dank auch dir Guido für deine tolle Arbeit.

Wie von unserem Dirigenten angekündigt, kann man uns am Dienstag 6. Juni um 19.30 im Zeltwerk hören. Wir freuen uns natürlich, wenn wir viele Hörerinnen und Hörer zu diesem Anlass begrüssen dürfen.

Zu guter Letzt wünschen wir alle unserer Posaunistin Melanie von Herzen gute Besserung, auf dass ihre Achillessehen bald wieder heil und ganz ist.

Lotti Kobel, Bassklarinette

















0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page