Nachruf Paul Kurath (6. Juli 1934 – †26. Dezember 2020)

Ehrenmitglied Stadtmusik Rorschach, 15 Jahre

Kantonaler Veteran, 25 Jahre

Eidgenössischer Veteran, 35 Jahre


An der Hauptversammlung 1988 wurde Paul Kurath Ehrenmitglied der Stadtmusik Rorschach für 15 Jahre Mitgliedschaft. 10 Jahre später durfte sich Paul «Eidgenössischer Veteran» und und nochmals 10 Jahre später «Kantonaler Jubilar» nennen. Während mehr als 35 Jahren als Es-Hornist und später als Waldhornist war Paul Kurath Musikant bei der Stadtmusik Rorschach. Auf sein selber erworbenes Waldhorn war er besonders stolz.



Paul war ein ruhiger, gutmütiger und hilfsbereiter Mensch. Dies hat er immer wieder bewiesen, als er von 1975 bis 1982 im Vorstand, 1978 bis 1982 als Präsident intern und 1986 bis 2009 Mitglied der Stiftung «Stadtmusik-Fonds» tätig war.

Während Jahren war Paul zuständig für die Materialtransporte an Konzerte. Dafür hat er seinen eigenen Firmenbus unentgeltlich zur Verfügung gestellt und diesen gerade auch noch selber chauffiert.

Als Malermeister war Paul nicht nur Handwerker. Er engagierte sich auch im Vorstand des regionalen Maler- und Gipsermeisterverbandes.

Fasnacht war ebenfalls während einigen Jahren ein grosses Thema für Paul. Gerne erinnere ich mich an die lustigen Cliquenabende, zusammen mit Paul, bei den «Nörgeler vom Löliplatz».

Während all seinen Tätigkeiten wurde er stets unterstützt von seiner Frau Annalies und den vier Kindern.

Am Stefanstag hat Paul’s Herz leider aufgehört zu schlagen.

Paul, wir werden Dich und die gemeinsamen Stunden, jeweils während und auch nach dem Musizieren, in bester Erinnerung behalten.

Urs Thür, Ehrenpräsident


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen