• Redaktion Stamuro

Kinderfest in St.Gallen - 20.06.2018

Aktualisiert: 21. Juni 2018



Ein strahlender Sonnenaufgang + 3 Böllerschüsse um 6 Uhr früh = Kinderfest in der Stadt St.Gallen. Natürlich hat man die Böllerschüsse in Rorschach nicht gehört. Dennoch war allen Musikantinnen und Musikanten der Stadtmusik klar, dass sie einen, wohl schönen und friedlichen, aber schweisstreibenden Auftritt vor sich hatten. Und so wars dann auch….

Bei der Besammlung kurz vor neun Uhr wars zwar temperaturmässig noch ziemlich angenehm und so starteten wir mit unserm Marschprogramm Juke-Box wohlgemut durch die St.Galler Innenstadt. Verschiedene Rückmeldungen von Zuschauerinnen und Zuschauern, wie auch von andern Musikvereinen bestätigten, dass moderne und mitreissende Klänge auch in Marschformation zu begeistern vermögen. Beim Aufstieg zur Kinderfestwiese wurde es dann aber richtig streng. Die Voraussagen der Meteorologen trafen zu 100% zu – es wurde richtig heiss. Wenn man musizieren und bergaufwärts marschieren muss, dann stellt das doch einige Anforderungen an die Kondition.



Ziemlich verschwitzt und leicht erschöpft kamen dann aber alle glücklich auf der Kinderfestwiese an, wo man erstmal den Durst löschen und sich erholen konnte. Sobald die meisten wieder etwas bei Kräften waren, wurden die Verpflegungsangebote studiert, die wohlverdiente Bratwurst – oder so – verzehrt und die Geselligkeit gepflegt. Für eine halbe Stunde requirierten wir nach dem Mittag die Bühne und unterhielten die Anwesenden mit etlichen, flotten Märschen. Wobei unser Dirigent ausschliesslich wegen der brennenden Sonne ins Schwitzen geriet – hoffe ich wenigstens. Verstärkt wurde unsere Marsch- und Konzertformation durch Andrea Schöb, der Dirigentin der Young Winds und Mia Roettig, einem Mitglied der Young Winds. Es ist toll, dass ihr beide mitgemacht habt, herzlichen Dank. Ein Phänom des Kinderfestes ist auch, dass man mit den verschiedensten Menschen ins Gespräch kommt. So zeigte der Verein am Nachbartisch grosses Interesse an unserm Marschbuch und äusserte sich ziemlich verblüfft über unser vielfältiges Repertoir. Wir haben ihm dann nicht erzählt, dass wir noch über eine ganze Mappe mit unterschiedlichsten Musikstücken verfügen.

Falls Sie Interesse haben, ebenfalls die Spannweite unseres musikalischen Repertoirs zu überprüfen, laden wir Sie ganz herzlich zu unserm Kornhaus Konzert am 3. Juli ein, das – wie das Kinderfest – nur bei schönem Wetter stattfindet.



NEWSLETTER - immer informiert:
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grau YouTube Icon
  • Grau Icon Instagram

© 2020 |  Stadtmusik Rorschach | 9400 Rorschach | Schweiz